Brukenthalmuseum
. . . . .
ro | uk
SUCHE  
.
SIBIU/HERMANNSTADT, ROMANIA
.
.
Die Galerie der Europäischen Kunst Die Brukenthalbibliothek Galerie für rumänische Kunst Museum für Moderne Kunst Historisches Museum Das Museum für Naturgeschichte Das Museum für Pharmaziegeschichte Jagdmuseum „August von Spiess“ Freskensaal Restaurierungswerkstätten
Laboratory
Die Museumsshops
.
.

HISTORISCHES MUSEUM

. Historisches Museum im Altemberger-Haus
. Die Basisausstellung
. Das antike Lapidarium
. Mittelalterliches Lapidarium
. Waffen und Rüstungen
. Die Kammer für Feuerwaffen
. Die Nationalbewegung der Rumänen im Süden Siebenbürgens
. Entwicklung des Gemeinwesens im Süden Siebenbürgens
. Glas in Siebenbürgen
. Hermannstädter Zünfte
. Der Hermannstädter Magistrat
. Münzen und Medaillen
. Schatzkammer
. Historisches Museum
Adresse:
Str. Mitropoliei, Nr. 2
Tel: (+40) 269 218143
.
 
.
. .

HISTORISCHES MUSEUM

DAS ANTIKE LAPIDARIUM

.    
.

Das antike Lapidarium vereint römische Steinmetzarbeiten aus dem 2. und 3. Jahrhundert.
Der erste Saal ist den Ehrenmalen gewidmet (Skulpturen, Skulpturfragmente und Inschriftentafeln). Im zweiten Saal werden Votivobjekte gezeigt (Altäre, Statuen, Sockel, Säulen und kleinformatige Steinreliefs). Bemerkenswert ist die Marmorstatue der Hekate in der Mitte des Saales. Eine Auswahl von Säulenbasen und Kapitellen exemplifiziert diverse Typen von Bauteilen.
Im dritten Saal sind hingegen Objekte zu sehen, die ursprünglich dem Totengedenken dienten.
Der vierte Saal ist ausschliesslich dem Mithras-Kult gewidmet und vereint Statuen, Altäre, Votivreliefs und verschiedene Inschriftentafeln.
Anzahl und Spektrum der Exponate sowie die Beschaffenheit des Ausstellungsraums haben es erlaubt, dass ein entsprechender Tempelraum, ein sogenanntes Mithräum, nachempfunden werden konnte.
Im abschließenden Saal werden Artefakte präsentiert, die im Zusammenhang mit der kultischen Verehrung Jupiters stehen: eine Statue des thronenden Jupiter (Typus Verospi), eine Tafel, Votivaltäre und diverse Bauteile.

 
.

ANSICHTEN AUS DEM ANTIKEN LAPIDARIUM (zum Vergrößern anklicken)

  click to open click to open click to open click to open click to open click to open
. . . .
.